Mittwoch, 17. Februar 2016

Leder Gusti - Faire und transparente Produktion von Lederprodukten

Im Herbst 2015 ist mir mein heiß geliebter Rucksack kaputt gegangen und ich war auf der Suche nach Ersatz. Da ich schon vor einiger Zeit über Facebook auf Leder Gusti aufmerksam geworden bin, habe ich mich dort auf der Seite umgeschaut und ich bin fündig geworden.








Leder Gusti verwendet ausschließlich Leder, welches normalerweise ein "Abfallprodukt" ist, weil es aus Häuten gewonnen wird, die von Tieren stammen, die primär zur Fleischgewinnung und Nachzucht dienen. Die Lederhäute stammen aus islamisch und jüdisch geprägten Ländern wie Indien, Marokko und Pakistan, mit einem Einleger der dem gekauften Artikel beiliegt, kannst du sehen, wo und wer deine Tasche/Geldbeute produziert hat.

Da ich sehr das Besondere mag, habe ich mich sofort in den Cityrucksack Rucksack Outdoor aus Büffelleder verliebt. Dieses schöne Gelb kombiniert mit dem Braun hat mich sofort angesprungen. 






Zwei gut gepolsterte Lederriemen lassen den Rucksack super auf dem Rücken sitzen und auch gut schwereren Inhalte tragen.





Ausgefüttert ist der gesamte Rucksack mit einem schönen, robusten Karostoff, auch die kleine Vordertasche





Ich bin mit dem Rucksack schon öfters in den Regen gekommen, der Inhalt blieb bis dato immer trocken.

Da ich schon mal am stöbern auf der Seite war, habe ich mir auch noch einen Geldbeutel ausgesucht. Ich mag da lieber etwas Größerere, da ich immer ne Menge Zeug rein mache.






Meine Wahl viel auf die Geldbörse Cara.


Aus robusten und hochwertigen Büffelleder bieten mir viele Fächer viel Platz, um all meinen kleinen, notwendigen Krimskran unterzubringen.





Last but not least möchte ich dir noch eine kleine Umhängetasche zeigen, die mich zur Zeit fast überall hin, wenn ich keinen großen Rucksack brauche. Die war beim Shoppen nicht geplant, aber da das Leder eine Fehlfarbe ist, war sie ein Sonderposten und soooo günstig, da konnte ich nicht nein sagen:



 


 Das ist die Handtasche Helen aus weichen Ziegenleder.






In diese Tasche passt alles, was ich so brauche rein, mein Geldbeutel, Handy, Haustürschlüssel, Autoschlüssel und dank der vielen Unterteilungen, finde ich alles auch schnell und zuverlässig wieder.

Mein Fazit:
Tolle Produkte aus Leder, dass von Tieren stammt, die komplett verwertet werden. Da kann ich mir mit guten Gewissen eine Tasche leisten, da das Tier nicht nur für das Leder gezüchtet wurde, sondern eine Familie satt wurde und das Leder weiterverarbeitet wurde.
 






 





















 

Kommentare:

  1. Der Rucksack ist ja toll. macht Lust auf Frühling :)

    LG Sabine Hauke

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn mir Rucksäcke nicht gefallen, finde ich diesen doch ganz süß :) Aber die Umhängetasche hat es mir wirklich angetan :)

    Liebste Grüße
    Andrina

    AntwortenLöschen

Hinterlasse hier gerne einen lieben Kommentar für Frauchen und mich